Rückblick Holzen Thursteg, 12. Februar 22

,

Über zwanzig Helfer:innen trafen an diesem sonnigen Morgen am Thursteg ein.

Es wurden sämtliche Fichten gefällt, deren Äste zu Haufen geschichtet fortan Igel, Hermelin und Co. als Unterschlupf dienen. Die Freiwilligen wurden für Ihren Einsatz überreichlich mit Speis und Trank von den Gastgeber:innen belohnt. Im Laufe des Jahres wird ergänzend zum vorhandenen Gewässer ein Weiher für den selten gewordenen Laubfrosch entstehen. Zur Förderung der Biodiversität werden im Herbst eine Vielzahl einheimischer Sträucher gepflanzt.

Im Namen des Vorstandes NSNZ bedanken wir uns bei allen Freiwilligen für Ihren tatkräftigen Einsatz!